"Playing With The Dolls" – das DVD-Extra

Die neue Scheibe "World Painted Blood" kommt am 30. Oktober auch in einer Deluxe Edition daher. Und was da drauf ist, rockt nicht nur die Ohren sondern auch die Augen: Slayers Songtexte sind vom Blatt gesprungen und von "Metalocalypse"-Regisseur und Riesen-Slayer-Fan Mark Brooks zu einem Film verarbeitet worden: Geschichten von Massenmördern, Sadisten, Psychopathen, grausamen Verrückten warteten nur darauf, endlich auch filmisch umgesetzt zu werden.
Brooks erschuf aus den Geschichten eine 20-minütige DVD mit dem Titel "Playing With Dolls", einen 12-Episoden-Video-Roman, den ihr mit der Anschaffung der "World Painted Blood"-Deluxe Edition bekommt.

Mit den elf Songs von "World Painted Blood", mit dabei ist auch der Song "Playing With Dolls", der dem Streifen den Namen gab, verschmilzt der Film Animations- und Fotographielemente in einen Stil, der wohl am ehesten mit einem graphischen Roman verglichen werden kann. Aber neben den Tracks von "World Painted Blood" ist auch ein ganz neuer Titel dabei: Episode sieben wird von "Atrocity Vendor" untermalt - ein Song, der noch neuer ist als die auf dem Album!

Lassen wir am besten den Regisseur persönlich zu Wort kommen:

"It's not live action and it's not animated. It's a weird hybrid of the two, and I haven't seen a lot of things done this way. It's a little weirder than your regular blood n' guts type thing, which I think is a reflection of Slayer's music."

Und: es wird Blut fließen, und zwar nicht zu knapp!

Aber genug der Worte: seht einfach selbst:




Bestellt euch die Deluxe Edition von "World Painted Blood" schon jetzt:

cover_world_painted_blood.jpg
JPC